Inhalt  zurck  weiter  Kapitel  Abschnitt

Parameter in Batch-Dateien


DOS und andere Betriebssysteme bieten die Möglichkeit, beim Aufruf von Stapeldateien eine Reihe von Parametern zu verwenden. Diese werden - jeweils durch eine Leerstelle voneinander getrennt - beim Aufruf unmittelbar mit angegeben. Die Parameter ersetzen bei der Ausführung die Platzhalter in der Stapelverarbeitungsdatei. Bei DOS werden die Platzhalter in Stapelverarbeitungsdateien mit %Nummer angegeben (z. B. %1 %2... %9). Komfortablere Betriebssysteme erlauben die Verwendung von Namensparametern. Als Platzhalter in den Stapelverarbeitungsdateien können dann sinnvolle Bezeichner verwendet werden. Beim Aufruf spielt dann auch die Reihenfolge, in der diese Parameter angegeben werden, keine Rolle mehr. Sie werden über ihren Namen zugeordnet.